Argon

 
 

​Argon ist ein Nebenprodukt der Ammoniakwerke in Geleen.
Es ist in niedrigen Anteilen in der Umgebungsluft vorhanden (etwa 1%). Unter atmosphärischem Druck verflüssigt sich Argon bei -186 °C. 
 

Für Argon gibt es aufgrund seiner Eigenschaften vielfältige Anwendungen als Inertgas. Eine vorteilhafte Eigenschaft im Vergleich zu anderen Inertgasen ist das hohe spezifische Gewicht, wodurch es eine ausgezeichnete Abschirmfunktion hat. Deshalb wird Argon beispielsweise häufig in der Schweißindustrie eingesetzt.

 
 
​Weil zur Sauer- und Stickstoffanfuhr bei der Ammoniaksynthese große Luftmengen benötigt werden, kann das in der Luft vorhandene Argon eingefangen und entsprechend den gewünschten Spezifikationen gereinigt werden. Die Gesamtproduktionskapazität in Geleen beträgt 11.000 t pro Jahr.
 
OCI Nitrogen liefert Argon als kalte Flüssigkeit vom Lagertank in Geleen aus.
 
Wenn Sie mehr über die speziellen Produkteigenschaften wissen wollen, können Sie sich anhand des Produkt- und Sicherheitsdatenblatts informieren.
 
 
 
 
© 2012 OCI Nitrogen
Legal & Privacy statement  |  Cookie policy