Grundstoffe und Produkte

 
 
Für die Ammoniakherstellung ist der wichtigste Grundstoff Erdgas, das OCI von zuverlässigen niederländischen Gasanbietern bezieht.
 
Der Großteil des in Geleen produzierten Ammoniaks geht an Abnehmer mit Sitz im selben Gewerbepark (z.B.  DSM) oder wird intern für die Melamin- und Düngemittelproduktion verwendet. Eine relativ kleine Menge wird an externe Abnehmer in den Beneluxländern, Deutschland und Frankreich verkauft, eine größere Menge wird über den Europoort-Terminal vertrieben.
 
Wird Ammoniak in Wasser gelöst, entsteht Ammoniakwasser. Dieses Produkt findet bei sehr unterschiedlichen Kunden in den Niederlanden und Deutschland Absatz.
 
Bei der Erzeugung von Ammoniak fällt als Restprodukt außerdem Argon an. Das Gas wird mithilfe von Tanklastkraftwagen und Tankwaggons in ganz Europa transportiert, vor allem nach Südeuropa.
 
Das bei der Herstellung entstehende CO2 wird entweder unmittelbar im Gewerbegebiet von DSM oder von OCI für die Produktion von Melamin genutzt oder an das in unmittelbarer Nähe angesiedelte Unternehmen Carbolim geliefert.
Letzteres reinigt das CO2, sodass es für Lebensmittel geeignet ist, und vertreibt das Gas dann über die eigenen Vertriebskanäle. Der OCI Terminal Europoort steht in direkter Verbindung mit der Nordsee und ist für Schiffe bis etwa 35.000 BRT zugänglich.
 
 
 
 
© 2012 OCI Nitrogen
Legal & Privacy statement  |  Cookie policy